Garnelen in Kokosmilch vom Lagerfeuer

garnelen in kokosmilch

 

garnelen in kokosmilch

Garnelen in Kokosmilch

Gericht: Beilage, Snack, Vorspeise
Kategorie: Garnelen, Garnelenspieße
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 8 Minuten
Arbeitszeit: 28 Minuten
Portionen: 4
Autor: Evi
Der Grill-Liebling in exotischer Variante: Garnelen mit Kokosmilch
Rezept drucken

Zutaten

  • 8 Riesengarnelen
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Curry
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1 Limette

Anleitungen

  • Gebt zunächst den geriebenen Ingwer mit Curry, Honig und etwas Salz in die Kokosmilch und mischt alles gut miteinander. Fügt dann Sesamöl und Olivenöl hinzu und vermischt nochmal alles. Die Limette könnt ihr achteln.
    Die Garnelen circa. 1,5 Stunden darin marinieren.
    Den Grill mit Gussplatte o.ä. auf 220 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit die Spieße mit je zwei Garnelen und zwei Limettenstücken bestücken und dann auf dem Grill etwa 3-4 Minuten pro Seite grillen, bis die Garnelen eine orange rote Farbe haben. Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer bereit stellen.
    Die Spieße mit etwas Baguettebrot und Chipotle Chili Kräuterbutter servieren.
  • Nun legt ihr eure Garnelen in die Kokos-Marinade ein. Zum Marinieren sollter ihr den Garnelen ca. 2 Stunden Zeit geben.
  • Fädelt dann jeweils 2 Garnelen und 2 Limetten-Stücke pro Spieß auf. Den Grill etwas einfetten. Jetzt wird gegrillt: pro Seite solltet ihr sie 3 bis 4 Minuten grillen.

Notizen

Tipp: wenn ihr die Garnelen während eures Grill-Ausflugs grillen möchtet, vergesst nicht, die rohen Garnelen ausreichend zu kühlen, beispielsweise mit Kühl-Packs für den Rucksack. 🙂
de_DEGerman
de_DEGerman