gegrillte Maiskolben vom Lagerfeuer

gegrillte Maiskolben vom Lagerfeuer

 

gegrillte Maiskolben vom Lagerfeuer

gegrillte Maiskolben vom Lagerfeuer

Gericht: Beilage
Kategorie: Maiskolben
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Nicolas Sacotte
Einfach, schnell und supergünstig: gegrillte Maiskolben vom Lagerfeuer schmecken nicht nur gut, sondern sind eine nahrhafte Alternative und Beilage zu jeder Grillmahlzeit. Das Praktische daran: Die Maiskolben sind lange haltbar und sehr einfach zu transportieren. Im Prinzip müssen sie nicht einmal verpackt sein: da die Maiskolben so hart sind, kann man sie ganz einfach in jedem Rucksack mitnehmen.
Rezept drucken

Zutaten

  • 4 Stück Maiskolben am besten ungeschält
  • 1 Prise Salz
  • 1 Flocke Butter

Anleitungen

  • Maiskolben aus der natürlichen Haut/Hülle schälen und mit der Butter einreiben. Salz darüber streuen und schon geht es ab über die Glut. 

Wichtig: je nachdem, ob der Mais bereits vorgegart ist, kann die Grillzeit variieren. Frischer Mais braucht etwas länger. Deshalb unbedingt drauf achten, dass die Glut nicht zu heiß ist bzw. der Abstand zur Glut ausreichend groß ist. Frischer Mais darf gerne etwas länger und langsam gegrillt werden.

    Notizen

    Einer unserer absoluten Favoriten beim Grillen mit dem Travelgrill am Lagerfeuer. Und die Kids lieben gegrillten Mais!
    de_DEGerman
    de_DEGerman