Gegrillte Paprika mit Quark-Füllung

gegrillte Paprika vom Lagerfeuer

 

gegrillte Paprika vom Lagerfeuer

Gegrillte Paprika mit Quark-Füllung als leckere Beilage zur Grill-Session

Gericht: Beilage, Snack, Vorspeise
Kategorie: gegrillte Paprika mit Quark-Füllung
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Autor: Evi
Die perfekte Beilage: sommerlich-leichte Paprika vom Lagerfeuer mit Quark-Füllung
Rezept drucken

Zutaten

  • 2 große Paprika (rot,grün oder gelb)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Meersalz

Quark-Füllung

  • 400 g Magerquark
  • 120 g Schafskäse
  • 100 g Oliven, gehackt (grün oder schwarz)
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • mediterrane Gewürze
  • frische Kräuter (Petersilie, Dill, Schnittlauch)

Anleitungen

  • Die Paprikas halbieren. Die Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in die Paprika-Hälften geben. Dann würzt ihr das nach belieben und bestreicht die Paprika mit Olivenöl.
  • Jetzt wird gegrillt: Achtet darauf, dass die Paprika nicht schwarz wird. 10 Minuten müssten ausreichen.
  • Währenddessen den Quark und den Schafskäse mit den anderen Zutaten für die Füllung vermengen und die gegrillten Paprika-Hälften mit der Quark-Masse befüllen.
de_DEGerman
de_DEGerman