Gegrillter Camembert mit Feigen

gegrillter camembert mit feigen

 

gegrillter camembert mit feigen

Gegrillter Camembert mit Feigen

Gericht: Beilage, Snack, Vorspeise
Kategorie: gegrillter Camembert mit Feigen
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 6
Autor: Evi
Für Käse-Fans: Camembert vom Grill mit Feigen
Rezept drucken

Zutaten

  • 8 Zweige Rosmarin
  • 20 Stiele Thymian
  • 12 Stiele Estragon
  • 10 Stiele Salbei
  • 4 Lorbeerblätter
  • 400 g Camembert
  • 6 Feigen
  • 6 EL Ahornsirup

Anleitungen

  • Zunächst bereitet ihr den Camembert vor. Dazu legt ihr ein Stück Garn (oder einen dickeren Faden) auf die Arbeitsfläche und verteilt ca. die Hälfte der Kräuter darauf. Darauf den Käse platzieren, mit den restlichen Kräutern bedecken und alles zu einem Paket fest verschnüren. 
  • Das Käse-Kräuter-Paket in Klarsichtfolie eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Jetzt wird gegrillt: die Kräuter etwas befeuchten und ca. 15 Minuten grillen. Hin und wieder wenden, damit die Kräuter nicht verbrennen.
  • Die Feigen halbiert auch kurz angrillen.
  • Das fertige Käse-Paket aufschnüren, Kräuter entfernen und den Käse zum servieren in 6 Teile schneiden. 
  • Zum Schluss den Käse und die Feigen mit Ahornsirup beträufeln, das verleiht dem Ganzen eine süßliche Note.

Notizen

Tipp: Umwickelt den Camembert auf jeden Fall am Tag vor dem Grill-Ausflug mit den Kräutern, damit der Käse ausreichend Zeit hat, die tollen Aromen aufzunehmen! 😉
de_DEGerman
de_DEGerman