Gegrillter Erdbeerkuchen vom Lagerfeuer

gegrillter erdbeerkuchen vom lagerfeuer

 

gegrillter erdbeerkuchen vom lagerfeuer

Gegrillter Erdbeerkuchen vom Lagerfeuer

Gericht: Dessert
Kategorie: Dessert vom Grill, Erdbeeren gegrillt, Erdbeerkuchen
Portionen: 4
Autor: Evi
Kuchen vom Grill ? Das geht! Fruchtiger Erdbeerkuchen vom Lagerfeuer
Rezept drucken

Zutaten

  • 450 g frische Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • 300 g Quiche-Teig
  • 50 g Erdbeermarmelade
  • 1 EL Stärke
  • Minzblätter
  • 3 Aluminium-Schalen

Anleitungen

  • Als Erstes viertelt ihr die Erdbeeren und mischt sie in einer Schüssel mit Zucker und Stärke.
  • Kleidet nun eine Aluminium-Schale mit dem Quiche-Teig aus. Über den Schalen-Rand hinaus sollte noch etwa 3 cm Teig überstehen. Bestreicht die Seiten und den Boden mit Erdbeermarmelade und verteilt dann die Erdbeeren auf dem Teig. Dann klappt ihr den überstehenden Teig-Rand nach innen auf die Füllung.
  • Jetzt wird gegrillt: stellt dazu die 2. Alu-Schale kopfüber auf den Grill und stellt darauf den Erdbeerkuchen. Deckt den Kuchen mit einer 3. Schale ab (oder bedeckt ihn mit etwas Alu-Folie) und lasst ihn ca. 20 Minuten grillen.
  • Zum Schluss die Minzblätter auf dem gegrillten Erdbeerkuchen verteilen.

Notizen

Tipp: Beachtet bei der Zeitplanung unbedingt, dass ihr vorher noch einen Quiche-Grundteig vorbereiten müsst!! 😀
de_DEGerman
de_DEGerman