Grillbrot vom Lagerfeuer

grillbrot vom lagerfeuer

 

grillbrot vom lagerfeuer

Grillbrot vom Lagerfeuer

Gericht: Beilage, Snack
Kategorie: Grillbrot vom Lagerfeuer
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 8
Autor: Evi
Darf auf keinen Fall fehlen: super leckeres Grillbrot vom Lagerfeuer
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 1 EL Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Mehl für die Hände

Anleitungen

  • Zunächst zerteilt ihr die Hefe in ca 300 ml lauwarmen Wasser und löst sie darin auf. Rührt sie dafür in das Wasser ein.
  • Das Hefe-Wasser wird nun mit dem Mehl, der Butter, Zucker und Salz zu einem Teig verknetet. Diesen lässt ihr dann gut abgedeckt etwa 30 Minuten aufgehen.
  • Danach den Teig zu 8 gleichgroßen Kugeln formen. Diese flacht ihr dann ab, um kleine Fladen zu erhalten. Bestreicht die Fladen dann auf einer Seite mit dem Olivenöl.
  • Jetzt wird gegrillt: legt die Fladen mit der eingeölten Seite nach unten auf den Grill. Die erste Seite 3 Minuten lang grillen, dann wenden und die 2. Seite mit Öl bepinseln und ebenfalls 3 Minuten grillen.

Notizen

Tipp: Wer es gerne würziger mag, kann dem Olivenöl noch klein gehackten Knoblauch und Kräuter beifügen. Ihr erhaltet dann super leckeres Knoblauch-Grillbrot 🙂
de_DEGerman
de_DEGerman