Halloumi-Kartoffel vom Grill

gefuellte kartoffel

 

gefuellte kartoffel

Halloumi-Kartoffel vom Grill

Gericht: Beilage, Hauptgericht
Kategorie: gefüllte Kartoffel vom Grill
Vorbereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 4
Autor: Evi
Gegrillte Kartoffel mit Halloumikäse-Füllung
Rezept drucken

Zutaten

  • 4 große Kartoffeln
  • 30 g Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Schlagsahne
  • 25 g Butter, weich
  • 1 EL Senf
  • 200 g Halloumi-Grill-Käse
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Vor der eigentlichen Grill-Session müssen die Kartoffeln zunächst vorbereitet werden. Dafür lasst ihr sie in Alufolie gewickelt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 50 Minuten garen. Dann entfernt ihr die Alufolie und lasst die Kartoffeln weitere 10 Minuten im Ofen. Danach abkühlen lassen.
    Käse in Scheiben schneiden und Kartoffeln damit belegen und etwas andrücken. Kartoffeln auf dem heißen Grill 5-10 Minuten grillen
  • Jetzt zerkleinert ihr das Basilikum und reibt den Parmesan fein. Die Kartoffeln halbieren und aushöhlen, sodass ein schmaler rand an der Schale bestehen bleibt. Das Kartoffel-Innere mit Sahne, Butter, Senf Basilikum und Parmesan vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffel-Hälften könnt ihr nun mit der Masse befüllen.
  • Vor der Grill-Session den Halloumi-Käse in Scheiben schneiden. 
  • Jetzt wird gegrillt: belegt eure vorbereiteten Kartoffel-Hälften mit den Käse scheiben und legt sie auf den Grill. Nutzt eventuell Alufolie oder Alu-Schalen dafür. 5 bis 10 Minuten sollten ausreichen, um den Käse schön weich werden zu lassen.
de_DEGerman
de_DEGerman