Lachs-Filet vom Grill

Lachsfilet vom Grill

 

Lachsfilet vom Grill

Klassisch: Lachs-Filet vom Grill

Gericht: Hauptgericht
Kategorie: Lachsfilet vom Grill gegrillter Lachs
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Autor: Evi
Für Fisch-Freunde ein Muss bei jeder Grill-Session: das Lachs-Filet
Rezept drucken

Zutaten

  • 800 g Lachs-Filet mit Haut
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Den Lachs je nach belieben marinieren. Geeignete Kräuter hierfür sind z.B. Rosmarin, Thymian und Knoblauch. Olivenöl nicht vergessen.
  • Am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, mindestens aber 3 bis 4 Stunden.
  • Den Grill unbedingt mit Öl bestreichen, damit der Lachs nicht kleben bleibt.
  • Den Lachs zunächst auf der Hautseite grillen, das schützt vor Austrocknung. Außerdem wir die Haut dann schön knusprig.
  • Den Lachs wenden, wenn das obere Drittel noch roh aussieht.
  • Zum Schluss noch den fertigen Lachs mit frischen Kräutern und Olivenöl garnieren.

Notizen

Tipp 1: Vergesst nicht, dass Fisch nicht so lange frisch bleibt wie Fleisch. Wollt ihr also auf eurem Wanderausflug nicht auf gegrillten Fisch verzichten, denkt an ausreichende Kühlung. Dafür z.B. ein paar Kühl-Beutel mit dem Fisch im Gepäck verstauen.
 
Tipp 2: Richtig lecker zum Fisch schmeckt Olivenöl, vermengt mit klein gehacktem Knoblauch und Petersilie. Einfach auf den fertigen Lachs treufeln.
Guten Appetit!
de_DEGerman
de_DEGerman