Stockbrot vom Lagerfeuer

stockbrot vom lagerfeuer
stockbrot vom lagerfeuer

Stockbrot vom Lagerfeuer

Gericht: Beilage, Snack
Kategorie: Grillbrot vom Lagerfeuer, Stockbrot
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 6
Autor: Evi
Ein Muss als Beilage für die Grill-Party: Stockbrot vom Lagerfeuer
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 300 ml warme Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Öl

Anleitungen

  • Vermengt alle Zutaten gut miteinander. Das klappt am Besten mit Handrührgerät mit Knethaken. Der Teig soll schön glatt werden.
    Den Teig ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, anschließend in 12 Portionen teilen.
  • Nun muss der Teig etwa 15 Minuten aufgehen. Dafür einen warmen Ort wählen.
  • Danach teilt ihr den Teig auf 12 Teile auf. Kurz vor dem Grillen zieht ihr die Portionen zu ca. 20 cm langen Strängen und wickelt diese dann um Stöcke. 
  • Jetzt wird gegrillt: haltet den Stock etwa 10 Minuten über der heißen Glut. Haltet etwa 20 cm Abstand damit der Teig nicht schwarz wird.

Notizen

Tipp: Stockbrot vom Lagerfeuer eignet sich sehr gut als Snack, dem nicht unbedingt eine ganze Grill-Session vorausgehen muss. Es bietet sich super an für eine gemütliche Lagerfeuer-Runde am Ende eines Wanderausfluges oder Tag am See. 🙂
de_DEGerman
de_DEGerman